Der Herr GAX in den Startlöchern ...

Bald ist Premiere für meine Slam- und Lesebühne RUM & ÄHRE (bitte auf Facebook like, teil, freu und folg), mit der ich verschiedene Bühnenliteratur- und Kabarett-Veranstaltungen in Frankfurt und Umgebung etablieren will. 

 

Nach der erfolgreichen Vorstellung auf dem Stoffel geht's jetzt am 21.08. im Orfeos Erben im Frankfurter Westend los. Ein erster Termin an der dann hoffentlich regulären Wortkampfstätte. 

Mit folgendem Line-up:

 

Zwergriese, fantastischer Storyteller aus Bochum

Juston Buße, Lesebühnenurgestein aus Berlin

Jan Cönig, der Vorsitzender der mittlerweile fast schon legendären Wohngemeinschaft mit "Müller, Nils und der Taube Tobias"

 

Also eine Weltklasse-Besetzung mit unterschiedlichen literarischen Genres. Das wird ein schöner Abend. 

 

Hier das Video zum Vizemeistervortrag beim Hessenslam 2014 im Darmstädter Stadttheater:

Zitat aus dem Darmstädter Echo vom 22.09.2014

... am späten Sonntagabend im ausverkauften Großen Haus des Darmstädter Staatstheaters den Hessen-Slam, einen literarischen Wettbewerb, bei dem Autoren ihre eigenen Texte vortragen.

 

Am Ende wurde es noch einmal richtig spannend. Axel Gundlach aus Frankfurt, in der Literaturszene mit seinem Künstlernamen GAX bekannt, hatte als zweiter Starter der letzten Runde mächtig vorgelegt. „Sechs Minuten Ewigkeit“ hieß sein Sprach-Furioso, im Textwitz stärker als in der Raffinesse des gehetzten Vortrags, aber mit so vielen Pointen und überraschenden Bildern gespickt, dass ein Spaßmacher aus dem großen Heer der Comedians daraus einen ganzen Abend bestreiten könnte. Dafür vergab die Jury 48,5 von 50 möglichen Punkten.

Achtung: Frankfurt hat ein neue Lesebühne! Mehr unter Rum&Ähre!
Und vor allem im Facebook!
Unter RUM & ÄHRE ;-)

beim Hessenslam im Staatstheater Darmstadt
beim Hessenslam im Staatstheater Darmstadt

Hofheimer Häkelhirschkopf für den ersten Platz beim Wortwechsel Poetry Slam